Der Wareneingang - ELKE kontrolliert

Der Wareneingang mit der Wareneingangsrechnung stellt das letzte Glied des Wareneinkaufs dar.

Dabei werden durch den Wareneingang auch die entsprechenden Lagerwerte der Eingangsartikel neu berechnet.

Dabei kann der Wareneingang auf unterschiedliche Arten gebucht werden:

  • Manueller Wareneingang
  • Wareneingang aus einer Bestellung übernehmen
  • Wareneingang über Scannererfassung buchen
  • Wareneingang durch Import des Lieferanten-Lieferscheines

Die jeweiligen Artikeleinkaufspreise können sofort in die Artikelverwaltung übernommen werden. Die Wareneingangsrechnungsverwaltung stellt das Kontrollinstrument für die Buchhaltung zum Vergleich mit der Lieferantenrechnung dar.

ELKE stellt hiermit ein optimales Kontrollinstrument gegenüber den Lieferanten dar.